Samsung Tablet lädt nicht auf – Vollständige Anleitung! (7 TIPPS)

Samsung Tablet lädt nicht auf – Vollständige Anleitung! (7 TIPPS)

Samsung Tablet lädt nicht aufIst Ihr Samsung Tablet nicht geladen und Sie sind kurz davor, den Verstand zu verlieren?

Bevor Sie das tun, lesen Sie einige der unten aufgeführten Lösungen, die hoffentlich das Samsung-Tablet wird nicht geladen Problem beheben sollten.

Diese Lösungen wurden nach stundenlanger Recherche zusammengestellt und funktionieren für alle Samsung Tablet-Modelle vom Samsung Tab 1 bis zum Samsung Tab 6. Lasst uns beginnen!

Samsung Tablet lädt nicht auf – Komplette Anleitung! (7 TIPPS)

1. Setzen Sie Ihr Samsung Tablet zurück

Eine der erfolgreichsten Methoden, um Ihr Samsung Tab zum Laden zu bringen, ist der Versuch eines Neustarts/Resets.

Es gibt zwar nur „1 Standardmethode“ dafür, aber es gibt mehrere andere Alternativen (siehe unten), die ebenfalls sehr erfolgreich zu sein scheinen. Beachten Sie auch, dass bei diesen Methoden keine Daten verloren gehen.

Traditionelle Reset-Methode
samsung tablet neu starten

Für einen normalen Reset, der in der Regel alle Softwarefehler beseitigt, müssen Sie die Lautstärketaste nach unten und die Einschalttaste gleichzeitig 30 Sekunden lang gedrückt halten.

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie auch versuchen, die Lautstärketaste nach oben und die Einschalttaste gleichzeitig 30 Sekunden lang gedrückt zu halten.

Methode zum Trennen des Ladegeräts
Dieser Schritt erfordert ein paar zusätzliche Schritte, scheint aber gut zu funktionieren!

1. Trennen Sie das Ladegerät vom Samsung Tab
2. Drücken Sie die Einschalttaste und die Lautstärketaste für 30 Sekunden.
3. Halten Sie die Taste gedrückt und schließen Sie das Samsung-Ladegerät an.
4. Halten Sie die Tasten für weitere 30 Sekunden gedrückt.
5. Lassen Sie nun NUR den Netzschalter los und halten Sie die Lautstärketaste gedrückt.

Dies ist zwar eine etwas seltsame Lösung, aber hoffentlich lässt sich Ihr Tablet jetzt wieder aufladen!

Micro-SD-Ladegerät-Methode
Hier ist eine weitere Erweiterung der oben genannten Methoden, die ebenfalls recht gut funktioniert hat.

1. Entfernen Sie die Micro SD-Karte aus dem Tablet
2. Drücken Sie die Einschalttaste und die Lautstärketaste gleichzeitig für 20-30 Sekunden

2. Verwenden Sie ein Schnellladegerät

schnelles ladegerät für samsung tablet

Wenn Ihr Samsung-Tablet um die 5 %-Lademarke herum schwebt, sich aber weigert, die Ladung zu erhöhen, dann könnte dies die Lösung für Sie sein!

Für diejenigen, die ein Samsung Tab 6 oder 7 haben, sollte ein Schnellladegerät in der Verpackung enthalten sein. Schließen Sie einfach dieses Ladegerät an, das das Tablet hoffentlich aus dem Ruhezustand des Akkus holt.

3. Versuchen Sie ein anderes Ladegerät oder sogar ein Apple-Ladegerät
Wenn sich Ihr Samsung-Tablet immer noch nicht auflädt, kann es sein, dass der Ladeadapter daran schuld ist.

Um zu sehen, ob dies der Fall ist, versuchen Sie, Ihr Tablet mit einem anderen Ladegerät eines Freundes oder Familienmitglieds aufzuladen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das Ladegerät oder das Tablet schuld ist.

In einigen Fällen kann es auch funktionieren, wenn Sie das Samsung USB-Kabel an einen Apple-Adapter anschließen. Das liegt daran, dass die Stromstärke, mit der der Akku neu gestartet werden muss, etwas anders ist.

4. Aufladen über eine andere Steckdose oder ein anderes Powerboard
Steckdosenleiste

Dies ist zwar eine sehr offensichtliche Lösung, aber wenn Sie dies noch nicht getan haben, kann es einen Versuch wert sein.

Laden Sie Ihr Samsung-Tablet einfach an einem anderen Netzteil oder einer anderen Steckdose auf, um zu sehen, ob es das Netzteil ist, das den Fehler verursacht.

Wenn Sie eine Steckdosenleiste verwenden, werden diese manchmal überlastet und lösen aus, was dazu führt, dass alle Geräte nicht funktionieren oder nicht geladen werden. Achten Sie auf einen orangefarbenen Knopf, der eingedrückt werden sollte.

5. Überprüfen Sie den Ladeanschluss auf Verschmutzungen
Samsung Tablet-Ladeanschluss reinigen

Eine weitere sehr erfolgreiche Lösung ist die Reinigung des Ladeanschlusses Ihres Tablets, der eine erfolgreiche Verbindung verhindern könnte.

Dies geschieht, weil sich der Ladeanschluss mit unerwünschtem Schmutz, Staub und Flusen füllen kann. Zum Reinigen können Sie einen Zahnstocher, ein Simkartenwerkzeug, einen Strohhalm, eine Zahnbürste oder einen abgeschnittenen Wattestäbchen nehmen, um diesen Schmutz zu entfernen.

Danach sollten Sie beim Einstecken des Kabels ein „Klick“ hören, was bedeutet, dass es angeschlossen ist.

6. Samsung Tablet in Reis legen
Wenn Ihr Samsung-Tablet in Wasser oder eine andere Flüssigkeit gefallen ist und nicht mehr aufgeladen werden kann, dann ist dies eine großartige Lösung!

Schalten Sie das Tablet aus und legen Sie es in einen großen Behälter mit Reis. Vorzugsweise sollte der Reis das Tablet vollständig ausfüllen und sich in einem geschlossenen Behälter oder versiegelten Beutel befinden.

Lassen Sie die Tablette nun 24-48 Stunden lang liegen.

Dieser Schritt hört sich zwar seltsam an, ist aber notwendig, da der Reis überschüssige Feuchtigkeit oder Wasser, das sich in der Tablette angesammelt hat, sehr gut absorbieren kann. Wenn Sie Ihre Tablette gerade ins Wasser fallen lassen haben, sollten Sie sie so schnell wie möglich in den Reis legen.

7. Entfernen Sie die Rückseite des Gehäuses (falls möglich) und entfernen Sie die Batterieanschlüsse
Samsung-Tablets sind zwar nicht zum Zerlegen gedacht, aber mit dem richtigen Werkzeug können Sie die Rückwand entfernen, um an die Batterieanschlüsse zu gelangen.

Sogar Samsung selbst hat gesagt, dass dieses Problem bei einigen Tablets nur auf diese Weise behoben werden kann. Nutzer berichten, dass es funktioniert, wenn man den Akku und das Bildschirmkabel 10 Minuten lang abzieht und dann wieder einsteckt. Danach sollten Sie das Tablet 2 Stunden lang aufladen und dann versuchen, es einzuschalten.

Danach sollte das